---

Hallo miteinander,

Es ist schon wieder soweit. Der neue Newsletter steht vor der Türe. Diesen Monat gibt es echt viele gute Konzerte.

Rund um den Jahreswechsel sind wir mit unserer Homepage umgezogen. Nun ist unsere Homepage auch mit einem SSL Zertifikat ausgestattet. Dies bedeutet, dass Luxauge.eu nun auch unter https://luxauge.eu erreichbar. Die Ladezeit der Homepage hat sich nun auch massiv verkürzt was zu einem besseren Surfen auf unserer Seite beiträgt.

Und nun viel Spaß mit dem Newsletter :)

Euer Luxauge Team

Tobi & Hans 

Hier kommt ihr direkt zu den TOP 5 Konzertempfehlungen für den Monat Dezember von mir:

https://www.youtube.com/watch?v=m00VZQLU8YQ

Hier geht es direkt zur kompakten Liste als PDF, welche ihr einfach downloaden könnt.

https://luxauge.eu/wp-content/uploads/2018/01/Konzerte-V46.pdf

---
Deliver – "On Solid Ground" Release Show

Fr. 05.01.2018 20h Goldmark's: DELIVER (D) + NAMETAKER (RELEASE-SHOW & PARTY)

„ON SOLID GROUND heißt die neue Deliver 7", die bei Demons Run Amok Entertainment erschienen ist und am 05 / 01 / 2018 zusammen mit NAMETAKER im Stuttgarter Goldmarks gefeiert wird! Wir freuen uns auf euer kommen! Lasst Bier trinken und abhängen, YO!“

Weiterlesen.

---
PISSSHIT 10“EP Release Show feat. URSUS + KRIME

Sa. 06.01.2018 20h Villa Barrock (LB): PISSSHIT (10“EP Release Show) + URSUS + KRIME

“Die betrunkenen drei Könige machen sich auf den Weg nach Ludwigsburg in die Villa Barrock um die neu geborene PISSSHIT 10“EP “Direkt aus Ludwigsburg“ zu präsentieren. Wahre Geschichte.

Mit dabei sind URSUS mit Myrre und Weihrauch sowie die Sternensinger von KRIME.“

 

Weiterlesen.

---
Mainström + Pennysurfers im Goldmark´s Stuttgart

Sa. 06.01.2018 20:30h Goldmark's: Mainström (EP-Release-Show) + Pennysurfers

(der eigentlich geplante Top-Act BONSAI KITTEN mußte leider absagen)

 „MAINSTRÖM Nach längerer (Baby-)Pause kommen sie wieder zurück! 90er bis früher 00er Melodic-Punkrock, aber auch mit Hardcore-, Indie- und Garagerockelementen, angereichert durch die unverkennbare Mainström-Note. Ihre Zuhörer erinnert die Band an "Juliette and the Licks" sowie an "Millencolin" mit weiblichem Gesang - für ein abwechslungsreiches Set ist bei Mainström also gesorgt. Viel hat sich getan seit der Gründung im Sommer 2010. Aus dem ursprünglichen Punkrocktrio mit zweistimmigem Frauengesang ist die Band um 1 Mitglied ärmer, dafür um 2 Mitglieder reicher geworden. Im Sommer 2011 veröffentlichten Mainström ihre erste EP „No Good Reason“. Ende 2015 erschien dann die heiß ersehnte zweite EP "Walter´s Surprise" der Band. Textlich setzen sie sich mit zwischenmenschlichen Problemen, Kritik an der Gesellschaft und dem Rollenverständnis auseinander, was sie gerne auf ironische, belustigende und vor allem rockende Weise zum Ausdruck bringen! Am kommenden Samstag wird ihre brandaktuelle EP "Cut" offiziell veröffentlicht, dazu eben gibt´s auch diese Live-Präsentation, Konzert und Party!“

( lest auch unser Interview mit Mainström auf https://luxauge.eu/ )  

+ „PENNYSURFERS Begonnen als reine Coverband von Kapellen wie Bad Religion, Blink 182 oder der Bloodhound Gang, begann die Band schnell eigene Songs zu schreiben und damit aufzutreten. … Von nun an (2004) wurden die Songs schneller und aggressiver. Lieder wie Potion of love oder Jona wichen den rotzigeren Songs One Night Stand oder Friends until the end. Die Texte wurden kritischer und die Haltung veränderte sich. 2007 stieg Sänger und Frontmann Patrik Oberhagemann aus der Band aus, um in ein Kloster zu gehen. Er wurde intern durch Volker Cihlar ersetzt, der von nun an neben der Gitarre auch die Lead Vocals übernahm. … Die große personelle Veränderung zwischen 2011 und 2013, … nutzten die Pennysurfers auch für eine Weiterentwicklung des eigenen Sounds. … In den Jahren 2014 bis 2016 spielten die Pennysurfers um die 40 Auftritte und schrieben fleißig neue Songs. … 2017 wurde das mit 15 Songs bestückte, bisher umfangreichste Studioalbum No Heroes aufgenommen. Außerdem gehen die Pennysurfers im September 2017 auf eine Tour durch Japan.“

Weiterlesen.

---
Gleich 3 Bands Live In Husi Live Club Team Tot , Die Bort, Dread Cabinet .

Fr. 12.01.2018 20h Husi Live Club (BB): Team Tot , Die Bort, Dread Cabinet

“Eintritt frei Rock und Metal Night-Metal Rock , Deutsch Rock, tot metal.“

Weiterlesen.

---
Pop Freaks: Erregung öffentlicher Erregung / Real War

Fr. 12.01.2018 21h Merlin -Pop Freaks-: Erregung öffentlicher Erregung + Real War

„Warum bisher noch niemand von dieser Band gehört hat? Weil es ihnen nicht so wichtig war. Sie haben lieber krachende Konzerte in kleinen Kellern gespielt, haben lieber eine ganze Reihe an Songs aufgenommen, – einer besser als der andere – als das alles an die große Glocke zu hängen. Krautige Beats, scharfe Gitarren, im weitesten Sinne ist das sicherlich Postpunk. Aber Postpunk, der das Herz nicht vergisst, der einen abholt und mit nimmt. … „ +  Real War

 

Weiterlesen.

---
Arch Enemy plus Special Guests | Stuttgart

Sa. 13.01.2018 18h LKA Longhorn: Arch Enemy + Wintersun + Tribulation & Jinjer

!!! Ausverkauft !!!

Weiterlesen.

---
NO END IN SIGHT - The Final Show

Sa. 13.01.2018 19:30h Juha West: NO END IN SIGHT - THE FINAL SHOW + Defy The Laws Of Tradition (Nürnberg, Metal) + Turning Empty Pages (Dresden Death)

„Wir werden das sinkende Schiff natürlich nicht ohne lauten Knall verlassen, sondern mit fünf lachenden und fünf weinenden Augen den Abschied in bekannter NO END IN SIGHT Manier zelebrieren.Schaut ein letztes Mal vorbei und bangt eure Heads!“

Weiterlesen.

---
Flash Forward · Keller Klub · Stuttgart

Di. 16.01.2018  Keller Klub: Flash Forward + Dezemberkind

„Wohl kaum eine deutsche Alternative-Rock Band kann auf ein derart starkes Gespür für mitreißende Songs bauen wie FLASH FORWARD. Die Energie von Anberlin und die Eleganz von Dashboard Confessional finden sich im Sound des Quartetts ebenso wieder wie die Wucht von The Used. FLASH FORWARD konnten mit ihrer halsbrecherischen Liveshow und ihrem Charme in der Vergangenheit schon auf dem …“ + Dezemberkind „Emotionaler deutschsprachiger Rock aus Ebersbach an der Fils“ (Mehr infos über Dezemberkind auf

https://luxauge.eu/category/bandvorstellung/ )

Weiterlesen.

---
Tales of Murder and Dust & Elara @Komma Esslingen

Fr. 19.01.2018 20:30h Komma (ES): TALES OF MURDER AND DUST (DK) + ELARA (DE)

Neo-Psychedelia / Shoegaze / Drone + Heavy Psychedelic Rock

“Tales of Murder and Dust … Irgendwo zwischen dem Psych-Rock der 70er, dem Shoegaze der 80er und Allem was dazwischen und danach aus der Vereinigung dieser beiden Genres entstanden ist, befindet sich die Musik der Dänen von Tales of Murder and Dust. Mit ihren eigenwilligen Kompositionen erzählt die Band Geschichten des Niedergangs und des Neuanfangs, immer mit dem richtigen Gespür für cineastisch anmutende Klangbilder und die Verwendung vielseitiger Instrumente und Sounds.“ + „ELARA … Das Psychedelic-Rock Trio aus Schwäbisch Hall vereint den psychedelischen Geist von Pink Floyd mit Einflüssen aus Stoner- und Desert Rock, ohne dabei die musikalischen Vorbilder bloß nachzuahmen. Mit originellen Ideen und Liedern, die vor Kraft und Intensität strotzen, aber sich gleichzeitig die Zeit nehmen für ruhige und introspektive Momente, haben Elara ihren eigenen Klang gefunden und diesen auf ihrem neuen Album "Deli-Bal" verewigt.“

Weiterlesen.

---
KILL VALMER - Just One More (Farewell Show)

Sa. 20.01.2018 20h Kap Tormentoso: KILL VALMER - Just One More (Farewell Show)

“KILL VALMER sagen Tschüssikowski! Da Badaboom! mehr KILL VALMER als ein leises Zischen ist, lassen wir es am 20. Januar ein letztes Mal knallen. Wir sind froh die letzte Konfettikanone im Kap zünden zu können. Dort, wo wir in unserer 9 jährigen Geschichte im jährlichen Rhythmus immer eine verdammt gute Zeit hatten. Lassen wir also noch einmal den Hai fliegen! Wir spielen zeitig, da ab 23 Uhr der DJ die Platten unter Nadel kreisen lässt. Eintritt frei - White Russian lecker - Kleiderordnung rot und gelb“

Weiterlesen.

---
8KIDS

Do. 24.01.2018 19h Goldmark’s 8KIDS (D) Denen die wir sind Tour 2018 + Kind Kaputt

„ …Mitreißende Posthardcoresongs mit viel Gefühl für Indierock und Pop und ohne Angst vor Pathos. Jonas schreit dazu, mit einer Stimme zwischen Casper und Fjort, die mal ganz stark ist und mal zerbrechlich. …“

Weiterlesen.

---
Bloodlights + Poison Heart im Keller Klub Stuttgart

Do. 25.01.2018 20h Keller Klub: BLOODLIGHTS (N) + POISON HEART (PL)

“BLOODLIGHTS: As the Norwegian hard rockers Gluecifer decided to call it quits in 2005, songwriter and guitarplayer Captain Poon quickly announced he´d be back with a new band. Bloodlights, … With his new band, the Captain took the step into the centre of the stage as both lead singer and guitar player. Founding member and guitarist Howie B., drummer Woody Lee, and bassplayer Chis Banjo are now making the Bloodlights engine rock more steady than ever. …In May 2017 Bloodlights released their fourth album «Pulling No Punches». The album has gotten amazing reviews and has put Bloodlights on the rock´n´roll map for real.

Four records, a mini-LP, and a handful of 7inches should leave no doubt that this band is in it for all the right reasons, and Bloodlights sure is rock´n´roll band to rely upon. … Bloodlights are psyched to hit the road to support their brand new release. A string of Spanish dates are in the pipeline, including a show at the amazing Azkena Rock Festival, where they share the bill with bands such as The Cult, The Hellacopters, Cheap Trick and Graveyard. …” + “POISON HEART Die Punk ‘n’ Roller aus Warschau/Polen kommen … nach Deutschland. Die Band tourte bereits mit unter anderem “Turbo AC’s & Reno Divorce und man hört die Vorbilder “Gluecifer”, “Motörhead”, “The Hellacopters”, “Peter Pan Speedrock” und “Mustasch” deutlich heraus. … Die Band hat in Polen unzählige Turbojugend Partys gerockt und nicht zuletzt auch in Deutschland mit ihren Shows für Furrore gesorgt. Die Band ist live ein absolutes Brett und wird in Zukunft mit Sicherheit noch hier und da auf sich aufmerksam machen. …“

Weiterlesen.

---
ALEX MOFA GANG in Stuttgart

Do. 25.01.2018 20h Goldmark’s: ALEX MOFA GANG

„…Neben überschäumenden gute Laune Songs wie „Mehr! Mehr! Mehr!“, bittersüßen Erzählungen wie „S.O.S.“ oder „Du bist die Nacht“, … schlägt die ALEX MOFA GANG auch ernste Töne an. „Kein Wort“ ist ein Plädoyer dafür, mehr in Kommunikation und Kontakt zu treten, … Nach erfolgreichen Tourneen und Shows in G/S/A und Südamerika, u.a. mit La Vela Puerca, Radio Havanna, Massendefekt, Montreal, Juliette & The Licks, Frank Turner & The Sleeping Souls und Jennifer Rostock sowie der bereits erwähnten Headliningtournee wird es nach Veröffentlichung von „Perspektiven“ wieder Zeit, den Staub der Straße einzuatmen, wenn die ALEX MOFA GANG zu ihrer zweiten Headliningtournee aufbricht.“

Weiterlesen.

---
Kettcar / Stuttgart

Do. 25.01.2018 20h Theaterhaus: Kettcar

„Kettcar im Januar 2018 mit neuer Musik auf Tour … Das fünfte, von Philipp Steinke produzierte, Kettcar Album hört auf den Namen "Ich vs. Wir" …“ (deutschsprachiger Indie-Rock)

Weiterlesen.

---
Jonny Monet Livevideo Special

Fr. 26.01.2018 19:30h Club Zentral: Jonny Monet - Livevideo Special

„Mit ihrer Musik möchten Jonny Monet nicht nur den passenden Rahmen bilden, sie ist vielmehr Leinwand und Farbe zugleich. Die Abbildung des Textes in der Musik, wie man sie beispielsweise im klassischen Kunstlied findet, ist ihnen genauso wichtig wie ein unterhaltendes Pop-Arrangement. Schlagzeug, Bass, zwei Gitarren und Jonny, die Stimme der Band, malen mit ihrer Musik Bilder. Die Assoziation zu einer bestimmten Epoche ist durchaus gewollt. Sie leben jedoch nicht in einer anderen Zeit, sie schaffen ihre eigene Welt: Poppressionismus - Livevideo Special: Im Rahmen des Konzertes wird ein Livevideo gedreht.“

Weiterlesen.

---
Fjort - Couleur Tour 2018 - Ausverkauft!!!

Fr. 26.01.2018 Universum: Fjort - Couleur Tour 2018

!!! AUSVERKAUFT !!!

Weiterlesen.

---
Wølfenstein Farewell-Show

Sa. 27.01.2018 19hJuha West: WØLFENSTEIN FAREWELL-SHOW mit:

WØLFENSTEIN (Stuttgart) https://wolfensteinpunx.bandcamp.com/

Svffer (Münster) https://svffer.bandcamp.com/

Sinatra (Berlin) https://sinatraband2.bandcamp.com/

Drenches (Bamberg) https://drenches.bandcamp.com/

///SPECIALS/// : VGN HOT DOGS, DISTRO by Backbite Records / Mo's Plattenladen

 

Weiterlesen.

---
Barrenstein // Stuttgart

Di. 30.01.2018 19h Goldmark’s: BARRENSTEIN (D) UNDERCOVER IN MOSCAU TOUR 2017+ TBA „ … Drei Typen, Gitarre, Bass, Schlagzeug. Barrenstein drücken den roten Knopf – Explosion. So kann eine Rockband mit deutschen Texten klingen? So viel Wow war lange nicht mehr. …“

Weiterlesen.

---
Che Sudaka

Mi. 31.01.2018 20h Universum: Che Sudaka - „Almas Rebeldes“ Record Release Tour 2018

„Drei Jahre sind ins Land gegangen seit der Veröffentlichung von “Hoy”, dem letzten Studioalbum von CHE SUDAKA, welches die Band als unumstrittene Referenz des Cumbia-Ska-Punk weltweit konsolidiert hat. …Der gewählte Album-Titel bringt, wie kaum ein anderer, die Geschichte CHE SUDAKAs auf den Punkt: „Almas Rebeldes“ (auf deutsch: Rebellische Seelen). Dieser Titel ist, in den Worten der Band, ein „Gruß an all jene Seelen, die gegen das Gefühl der Ohnmacht rebellieren und versuchen, trotz der durchgedrehten Gesellschaft, in der wir heutzutage leben, weiterhin zu glauben und zu fühlen, dass wir alle letztendlich eins sind!“ Gegründet … 2002 in … Barcelona, gilt CHE SUDAKA heute als Flaggschiff der Mestizo-Musik und eine der besten Live-Bands weltweit. Ihre aussagestarken und sozial-kritischen Texte, mit denen sie jedwede kulturellen, ideologischen und physischen Grenzen niederreißen und das menschliche Zusammenleben gegen politische und mediale Spaltung verteidigen, heben die Band von der Masse ab. …“

Weiterlesen.

---
Belgrad · Dikloud · Phileas Fogg · JuHa West · Stuttgart

Mi. 31.01.2018 20:30h Juha West: Belgrad + Dikloud + Phileas Fogg

„Belgrad gehört zu keiner Szene, BELGRAD hat kein Genre, BELGRAD ist Suchen, nicht Finden. … Jenseits von Postpunk, New Wave und 80er Pop, jedoch unter Anleihe der besten Elemente dieser Genres …“ + „ … dikloud: …punk, 80erscremo, wave, abgelutscht, schweiß, augen zu, bandaufkleberphobie, alte busse, moskau, gin tonic, uhrwerk trotz 40 fieber & ner laufenden nase mit 2 angebrochenen armen…" + „ … Phileas Fogg (Ludwigsburg)”

Weiterlesen.

---
---