Live: Coogans Bluff + Support: Brother Grimm

Datum/Zeit
Date(s) - 13/03/2020
19:00 - 22:00

Veranstaltungsort
Goldmark's

Kategorien Keine Kategorien


Beim Erscheinen ihres dritten Albums (dem inzwischen drei weitere folgten sowie aktuell das neueste Werk “Metronopolis”, das rechtzeitig zur Tour ‘rauskommt) haben sich die nach einem Action-Film mit CLINT EASTWOOD in der Titelrolle benannten “Wahlberliner” quasi “neu erfunden”: Ihre Wurzeln in der Stoner-Rock-Szene – in der sie sich zum damaligen Zeitpunkt bereits einen guten Namen erarbeitet hatten – sind zwar weiterhin vorhanden und hörbar, doch nach einem Besetzungswechsel nun erweitert um eine zweiköpfige, aus Posaune und Saxophon bestehende Bläsersektion, die einen Gegenpol zum Gitarrenbrett bildet, gibt das dem auf Heavy geeichten Rock-Gebräu einen entschiedenen Ausschlag in Richtung von 70’s-Funk und Soul.

Da steckt eine Prise SLY AND THE FAMILY STONE drin, ebenso Krautrock, Progressive, Fusion, Space- und Psychedelic-Rock, und der Sound changiert irgendwo zwischen dem Hard-Rock der 1960er und 70er Jahre, “schwerem” Funk und einer Art Blues-Dekonstruktion im Sinne von CAPTAIN BEEFHEART und TOM WAITS; teilweise erinnern die Songs zunächst an den Südstaaten-Rock der frühen KINGS OF LEON, bevor sie sich plötzlich in böse, schleppende Ungetüme im Stile von BLACK SABBATH oder den frühen MONSTER MAGNET verwandeln – allerdings inklusive fetter Bläsersätze!

Auf beeindruckende Weise hat sich das Quintett einen ganz eigenen Platz in einer zum Bersten gefüllten Schublade erkämpft, die gern den Stempel “Retro” trägt: Die Koordinaten sind zwar bekannt, doch kann man lange blättern, um eine andere aktuelle Band zu finden, die auch nur ansatzweise vergleichbar klingt.

Support: BROTHER GRIMM

“Shoegazer-Drone-Blues in Fuck-Moll” – “Der Bruder” präsentiert minimalistisch arrangierte Songs, die sich zwischen experimentellem Noise-Dröhnen, düsterem Experimental-Blues und hypnotischem Post-Rock bewegen und an WOVEN HAND oder MARK LANEGAN erinnern.

After-Show-Party: DJ HAGEN WAGNER

Nach dem Konzert, aus der Konserve: Rock! Rock! Und nochmals Rock! Von Stoner bis Heavy, von Punk bis Psychedelic und von Fuzz bis 60’s

Infos · Hörproben · Vorverkauf:
http://www.trash-a-go-go.de/2020/coogans-bluff

BITTE BEACHTEN: Einlass zu diesem Konzert ist bereits um 20.00 Uhr und Beginn um 21.00 Uhr

https://www.facebook.com/events/2137826283192928/

Comments are closed.